Hugo Nathan

Geburtstag: ??.??.1892
Todestag: ??.08.1948
Sterbeort: Dettingen/Erms
Werdegang:
Ulmer FV Jugend
Ulmer FV
1914-1918 Reserveoffizier in Feldartillerieformation an Front
Laufbahnende wegen Kriegsverletzung
Nach dem Krieg Übersiedlung nach Stuttgart. Dort wird er Mitglied bei den Stuttgarter Kickers
Teilhaber Lederfabrik Braunwarth in Metzingen
Abteilungsleiter Fußball Stuttgarter Kickers
April 1933 muss Nathan aufgrund seines jüdischen Glaubens den Verein verlassen
Funktionär Schild Stuttgart
1936 muss er seine Anteile an der Lederfabrik Braunwarth auf Druck des NS-Regimes abgeben
1937 emigriert er nach Kreuzlingen/Schweiz
1945 Rückkehr nach Stuttgart und Anmeldung bei den Stuttgarter Kickers
Buchhalter Lederfabrik Braunwarth in Metzingen
2. Vorsitzender Stuttgarter Kickers
Spielausschuss-Vorsitzender Stuttgarter Kickers
Abteilungsleiter Fußball Stuttgarter Kickers

Ehrenmitglied der SpVgg Metzingen