Siegfried Kronenbitter †

Bruder von Kurt Kronenbitter, Leo Kronenbitter und Franz Kronenbitter

Position: Angriff
Geburtstag: 27.11.1923
Todestag: 01.10.1997
Nationalität: Deutschland
Werdegang:
1941-1945 Sportfreunde Stuttgart
1941/42 FC Rastatt
1942/43 1. FC Nürnberg
1946/47 Stuttgarter Kickers 26/9 (Oberliga Süd)
1947/48 Stuttgarter Kickers 35/13 (Oberliga Süd)
1947/48 Stuttgarter Kickers 1/0 (Entscheidungsspiel um Platz 3 Oberliga Süd)
1948/49 Stuttgarter Kickers 26/6 (Oberliga Süd)
1949/50 Stuttgarter Kickers 29/7 (Oberliga Süd)
1950/51 Stuttgarter Kickers 31/23 (2. Oberliga Süd)
1951/52 Stuttgarter Kickers 28/20 (Oberliga Süd)
1952/53 Stuttgarter Kickers 25/16 (Oberliga Süd)
1953/54 Stuttgarter Kickers 29/9 (Oberliga Süd)
1954/55 Stuttgarter Kickers 30/16 (Oberliga Süd)
1955/56 Stuttgarter Kickers 30/10 (Oberliga Süd)
1956/57 Stuttgarter Kickers 20/6 (Oberliga Süd)

1957/58 TSG Ulm 46 (2. Oberliga Süd)
1958/59 TSG Ulm 46 29/8 (Oberliga Süd)
1959/60 TSG Ulm 46 3/0 (Oberliga Süd)
Sportfreunde Stuttgart
Beruflich:
Angestellter, später Inhaber eines Tabakgeschäftes in der Planie oberhalb der Buchhandlung im alten Waisenhaus

Siegfried Kronenbitter hat damit nach 1945 die meisten Tore für die Stuttgarter Kickers erzielt

Spiele:

MannschaftSpieleTore
Stuttgarter Kickers 1310135

Erstes Kickersspiel: ??.??.1946 unbekannt
Letztes Kickersspiel: 19.05.1957 FSV Frankfurt (A, 2:0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele und das Entscheidungsspiel um Platz 3 in der Oberliga Süd