1907/08





Die Meistermannschaft 1908 - Wer kennt die Namen?




Mannschaft:
Ahorn, Rudolf
Breitmeyer, Carl
Bürkle, Hermann
Hahner
Hanselmann, Ingo
Krebs, Hans
Kühnle, Paul
Löble, Otto
Megner, Julius
Merkle, Eugen
Reich, Karl
Rüdinger, Richard
Schlankerle
Schmitt
Unfried, Gustav



Südkreis - A-Klasse Schwaben

22.09.1907
Stuttgarter Kickers - FC Karlsvorstadt 1:1

13.10.1907
FC Karlsvorstadt - Stuttgarter Kickers 0:0

20.10.1907
Union Stuttgart - Stuttgarter Kickers 1:3

24.11.1907
Stuttgarter Kickers - Union Stuttgart 9:1

1.Stuttgarter Kickers422013:36:2
2.FC Karlsvorstadt422013:36:2
3.Union Stuttgart40044:240:8

Entscheidungsspiel um die Meisterschaft, 01.12.1907
Stuttgarter Kickers - FC Karlsvorstadt 3:0

Württembergischer Meister




Süddeutsche Meisterschaft - Südkreis:

15.12.1907
Stuttgarter Kickers - Freiburger FC 4:0

02.02.1908
Karlsruher FV - Stuttgarter Kickers 3:3

09.02.1908
Freiburger FC - Stuttgarter Kickers 3:4

16.02.1908
Stuttgarter Kickers - Karlsruher FV 7:0 (1:0)
Bes. Vork: Beim Stand von 5:0 muss der Torwart von Karlsruhe verletzt vom Platz und sie mit 10 Mann zu Ende spielen
Kickers ohne Breitmeyer, Hofherr
Tore: 1:0 Merkle, 2:0 Reich (Elfmeter), 3:0 Merkle, 4:0 Löble, 5:0 Schmidt, 6:0 Merkle, 7:0 Megner

Endstand Süddeutsche Meisterschaft - Südkreis

1.Stuttgarter Kickers431018:67:1
2.Karlsruher FV41126:133:5
3.Freiburger FC41036:112:6




Süddeutsche Meisterschaft - Endrunde:

1. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 01.03.1908
Stuttgarter Kickers - FC Pfalz 1903 Ludwigshafen 12:0

2. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 15.03.1908
1. FC Nürnberg - Stuttgarter Kickers 1:4 (0:2)
SR: Gehb (Frankfurt); Zuschauer: unbekannt
Nürnberg u. a. mit Martin; Steinmetz
Kickers u. a. mit Bürkle
Tore: 0:1 (5. ), 0:2, 0:3, 1:3 Steinmetz (65. ), 1:4

3. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 22.03.1908
FC Pfalz 03 Ludwigshafen - Stuttgarter Kickers 0:4 (0:1)
SR: Scholl (Mannheim); Zuschauer: 1.000
Ludwigshafen u. a. mit Bürk; Stieber
Kickers u. a. mit Merkle
Tore: 0:1 (7. ), 0:2 (67. Handelfmeter), 0:3 (80. ), 0:4 (81. )

4. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 29.03.1908
FC Hanau 93 - Stuttgarter Kickers 2:3 (0:2)
SR: Sohn (Frankfurt); Zuschauer: 1.000
Hanau: Schlesinger; Obing, Henning; Mülhause, Hoffmann, Degeler; Geibel, Link, Leising, Heck, Möller
Kickers: Bürkle; Breitmeyer, Kühnle; Rüdinger, Reich, Unfried; Megner, Ahorn, Löble, Schmidt, Merkle
Tore: 0:1 (31. ), 0:2 (40. ), 1:2 Leising (52. ), 1:3 (58. ), 2:3 (85. )

5. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 05.04.1908
Stuttgarter Kickers - 1. FC Nürnberg 2:1 (2:1)
SR: Sohn (Frankfurt); Zuschauer: 2.000
Kickers: Bürkle; Breitmeyer, Kühnle; Rüdinger, Reich, Unfried; Hanselmann, Ahorn, Löble, Schmidt, Merkle
Nürnberg: Martin; Stich, Aldebert; Schneider, Hertel, Grün; Müller, Philipp, Steinmetz, Kirchgeorg, Haggenmiller
Tore: 0:1, 1:1 Martin (Eigentor), 2:1 Ahorn

6. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 26.04.1908
Stuttgarter Kickers - FC Hanau 93 4:3 (2:2)
SR: unbekannt; Zuschauer: 2.000; Bes. Vork: FC Hanau 93 war nur mit 10 Mann angetreten
Kickers u. a. mit Reich, Unfried, Hanselmann, Schmidt
Tore: 1:0 Unfried (5. ), 1:1 (15. ), 1:2, 2:2 Reich (Elfmeter), 3:2 Hanselmann, 3:3, 4:3 Schmidt (85. )

Endstand Endrunde Süddeutsche Meisterschaft

1.Stuttgarter Kickers660029:712:0
2.1. FC Nürnberg621318:105:7
3.FC Hanau 93421313:155:7
4.Pfalz Ludwigshafen61055:332:10

Süddeutscher Meister




Endrunde Deutsche Meisterschaft

Viertelfinale, 03.05.1908 Pforzheim, 1. FC Pforzheim-Platz
Freiburger FC - Stuttgarter Kickers 1:0 (0:0),
Das Spiel wurde vom DFB annulliert und neu angesetzt da die Freiburger Spieler vorzeitig das Spielfeld verlassen wollten. Die Kickers hatten wegen fehlerhafter Schiedsrichter-Entscheidungen protestiert

Viertelfinale Wiederholungsspiel, 17.05.1908 Karlsruhe, KFV-Platz
Freiburger FC - Stuttgarter Kickers 2:5 (1:4)
Kickers u. a. mit Bürkle; Merkle ohne Löble
Tore: 1:0, 1:1, 1:2, 1:3, 1:4, 2:4, 2:5 Merkle (90. )

Halbfinale, 24.05.1908 Frankfurt a. M., Hermannia-Platz
Stuttgarter Kickers - Duisburger SV 5:1 (2:0)

Endspiel um die Deutsche Meisterschaft, 07.06.1908, Berlin, Germania-Platz Tempelhof
Viktoria 89 Berlin - Stuttgarter Kickers 3:1 (1:0)
SR: Otto Götzel (Hamburg); Zuschauer: 4.000
Viktoria: Scranowitz, Hahn, Fischer, Moeck, Knesebeck, Hunder, Pauke, Dumke, Worpitzky, Röpnack, Bock
Kickers: Bürkle, Kühnle, Breitmeyer, Krebs, Unfried, Rüdinger, Merkle, Schmitt, Ahorn, Hanselmann, Megner; Als Soldat tätig und keinen Urlaub erhalten: Löble, verletzt: Reich
Tore: 1:0 Worpitzky (6. ), 2:0 Worpitzky (84. ), 2:1 Ahorn (86. ), 3:1 Röpnack (89. )


Bild vom Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1908

Torschützenkönig Endrunde Deutsche Meisterschaft:
1. Willi Worpitzky (Viktoria Berlin) 3 Spiele, 6 Tore
2. Rudolf Ahorn (Stuttgarter Kickers) 4 Spiele, 4 Tore
3. Ingo Hanselmann (Stuttgarter Kickers) 3 Spiele, 3 Tore
Helmut Röpnak (Viktoria Berlin) 3 Spiele, 3 Tore




Privatspiel, Herbst 1907
1. FC Nürnberg - Stuttgarter Kickers 2:1
Der erste Sieg des Clubs gegen die Kickers lt. Jubiläumszeitschrift "25 Jahre 1. FC Nürnberg"

Privatspiel, 07./08.12.1907
Stuttgarter Kickers - FC Hanau 93 6:1

Privatspiel, ??.??.1908 in Stuttgart
Stuttgarter Kickers - Young Boys Bern 1:1

Privatspiel
Stuttgarter Kickers - Sportfreunde Stuttgart 0:2