1937/38

1936/371938/39




Trainer: Tretter, Ludwig




Mannschaft:
Baier, Richard
Brands
Cozza, Albert
Deyhle, Erwin
Förschler, Erwin
Frey, Eugen
Gebhardt
Graßhoff
Hagmann, Wilhelm Ludwig
Höchenberger, Walter
Keller, Anton
Kipp, Eugen
Locher, Paul
Merz, Karl
Meßner, Albert
Ribke, Bruno
Ruf, Erwin
Sing, Albert
Vosseler, Erwin
Wohlbold




Privatspiel, 27.06.1937 in Würzburg
Stuttgarter Kickers - FC Schweinfurt 05 2:0

Privatspiel, 15.08.1937 "30 Jahre FC Furtwangen"
Stuttgarter Kickers - 1. FC Pforzheim 4:1

Privatspiel, Platzeinweihung VfB-Platz, 19.08.1937
VfB Stuttgart - Stuttgarter Kickers 4:4 (1:3)
Zuschauer: 7.000
Kickers u. a. mit Förschler, Brands, Vosseler, Ribke

Privatspiel, 22.08.1937
FC Bayern München - Stuttgarter Kickers 2:3
Zuschauer: 5.000
Bayern: Fink; Bader, Kammerer; Streitle, Goldbrunner, Reiter; Bergmeier, Fickentscher, Moll, Framke, Siemetsreiter
Kickers: Keller; Locher, Cozza; Ribke, Vosseler, Meßner; Baier, Brands, Förschler, Sing, Kipp
Tore: 1:0 Framke, 1:1 Baier (11. ), 2:1 Moll, 2:2 Sing (65. ), 2:3 Sing

Privatspiel, 28./29.08.1937
MTV Stuttgart - Stuttgarter Kickers 0:6

Privatspiel, 28./29.08.1937
VfR Durlach - Stuttgarter Kickers 0:11 (0:0)
Kickers: Deyle; Mangold, Gebhardt; Schäfer, Baier, Hagmann; Frey, Wohlbold, Benoster, Kipp, Brands

Zum 30jährigen Bestehen des VfB Coburg, 05.09.1937
VfB Coburg - Stuttgarter Kickers 2:5
Zuschauer: 1.500
Kickers u. a. mit Keller (Tor), Vosseler, Locher, Gebhardt, Baier, Brands
Tore: 0:1, 1:1 (8. ), 1:2 Brands (14. ), 2:2, 2:3 Brands, 2:4 Baier (83. ), 2:5 Brands (84. )

1. Spieltag Gauliga, 12.09.1937
Stuttgarter SC - Stuttgarter Kickers 1:0 (0:0)
Zuschauer: 2.500
SSC: Zeyher; Götz, Jansen; Schleehauf, Frey, Staudenmaier; Burkhard, Schmid, Praxl, Eyßele, Schaller
Kickers: Keller; Locher, Gebhardt; Ribke, Vosseler, Meßner; Baier, Förschler, Brands, Sing, Kipp (Gebhardt Ersatz für den verletzten Cozza)
Tore: 1:0 Schmid (75. )

2. Spieltag Gauliga, 03.10.1937
Stuttgarter Kickers - FV Zuffenhausen 3:3 (1:3)
SR: Erb (Tuttlingen); Zuschauer: 2.500-3.000; Anmerkung: In der 2.HZ wechselten Sing und Förschler die Position
Kickers: Keller; Locher, Cozza; Sing, Vosseler, Meßner; Baier, Brands, Förschler, Merz, Kipp
FVZ: Jäckle; Feiler, Hall; Eckert II, Eckert I, Morlock; Eckert III, Herrmann, Combe, Mögle, Schick
Tore: 0:1 Eckert III, 0:2 Mögle, 1:2 Merz (Elfmeter), 1:3 Mögle, 2:3 Merz, 3:3 Baier (88. )

3. Spieltag Gauliga, 10.10.1937
Union Böckingen - Stuttgarter Kickers 2:1 (1:0)
SR: Hoch (Sandhofen) oder Strein (Mannheim) - Quellen uneindeutig; Zuschauer: 3.000
Böckingen: Hengstler; Walter II, Stegmüller; Schnabel, Kühner, Graf; Klenk, Dollinger, Walter I, Schadt, Martin
Kickers: Keller; Locher, Cozza; Förschler, Vosseler, Meßner; Baier, Brands, Merz, Sing, Frey
Tore: 1:0 Schadt, 1:1 Merz, 2:1 Klenk

4. Spieltag Gauliga, 17.10.1937
Ulmer FV 1894 - Stuttgarter Kickers 2:4 (1:1)
SR: Schubert (Reutlingen); Zuschauer: 2.500
Ulm: Stehle; Seyser, Straub; Schädler, Hildenbrand, Hößler; Maier, Schmitt, Sailer, Geiselhardt, Rackl
Kickers: Keller; Locher, Cozza; Förschler, Vosseler, Meßner; Baier, Merz, Brands, Sing, Frey (auf Ribke erneut verzichtet)
Tore: 1:0 Vosseler (8. Eigentor), 1:1 Baier (31. ), 2:1 Frey (59. Eigentor), 2:2 Brands (67. ), 2:3 Brands (73. ), 2:4 Brands (74. )

5. Spieltag Gauliga, 24.10.1937
Stuttgarter Kickers - VfR Schwenningen 7:2 (2:0)
SR: Klingler (Waiblingen); Zuschauer: 3.500
Kickers: Keller; Locher, Cozza; Förschler, Vosseler, Meßner; Baier, Brands, Merz, Sing, Frey
VfR: Vosseler; Fritsch, Stumpf; Wolper, Haubner, Geier; Lossin, Mager I, Distel, Mager II, Hauser I
Tore: 1:0 Wolper (1. Eigentor), 2:0 Merz (20. ), 2:1 Distel (62. ), 2:2 Hauser (72. ), 3:2 Frey (82. ), 4:2 Sing (84. ), 5:2 Sing (85. ), 6:2 Frey (86. ), 7:2 Baier (88. )

6. Spieltag Gauliga, 07.11.1937
Stuttgarter Kickers - 1. SSV Ulm 8:1 (3:0)
SR: Schubert (Reutlingen); Zuschauer: 4.500; Bes. Vork.: Rasel verschießt Elfmeter beim Stande von 3:0
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Vosseler, Meßner; Baier, Brands, Merz, Sing, Frey
Ulm: Braun; Henner, Wachter; Piccard, Rasel, Mohn I; Aubele, Bilgery, Schick, Tröger, Mohn II
Tore: 1:0 Sing (14. ), 2:0 Brands (17. ), 3:0 Brands (23. ), 4:0 Frey (55. ), 5:0 Frey (60. ), 5:1 Piccard (78. ), 6:1 Frey (82. ), 7:1 Brands (85. ), 8:1 Sing (88. )

7. Spieltag Gauliga, 14.11.1937
Sportfreunde Stuttgart - Stuttgarter Kickers 0:5 (0:1)
SR: Brust (Mannheim); Zuschauer: 6.000-7.000; Bes. Vork.: Platzverweis für Zwicker (85. wegen Tätlichkeit)
SF: Metzger; König, Dachtler; Mauz, Esenwein, Kneer; Franz Kronenbitter I, Haag, Bühler, Heini Kronenbitter II, Zwicker
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Vosseler, Meßner; Baier, Brands, Merz, Sing, Frey
Tore: 0:1 Brands (1. ), 0:2 Merz (49. Handelfmeter), 0:3 Frey (62. ), 0:4 Frey (71. ), 0:5 Brands (84. )

8. Spieltag Gauliga, 21.11.1937
Stuttgarter Kickers - Sportfreunde Eßlingen 6:3 (2:2)
SR: Reinhardt (Stuttgart); Zuschauer: 4.000
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Vosseler, Meßner; Baier, Brands, Merz, Sing, Frey
Eßlingen: Kratochville; Deuschle, Eifarth; Veihl, Spathelf, Göpfert; Lutz, Zoller, Wohlgemuth, Diehl, Schrode
Tore: 0:1 Lutz (3. ), 1:1 Baier (14. ), 1:2 Zoller (17. ), 2:2 Merz (36. Handelfmeter), 3:2 Baier (47. ), 4:2 Sing (52. ), 5:2 Merz (57. ), 6:2 Merz (72. ), 6:3 Wohlgemuth (79. )

Torschützenliste nach dem 8. Spieltag: Frey 8, Merz 8, Brands 7

Am 23.11.1937 meldet der Kicker: "Die Stuttgarter Kickers planen, ihren bekannten Sportplatz in Degerloch umzubauen. Um den Rasen soll, der Bedeutung der großen Leichtathletik-Abteilung entsprechend, eine moderne Aschenbahn gezogen werden, was den vollständigen Umbau des Platzes nötigt machen wird. Es ist projektiert, die Spielfläche nach Richtung Eintracht-Platz zu verlegen und die Tribüne auf der Seite des Sportfreunde-Platzes zu erstellen, so daß der Platz eine Drehung von 45 Grad erhalten würde."

9. Spieltag Gauliga, 28.11.1937
VfB Stuttgart - Stuttgarter Kickers 0:0
SR: Best (Höchst); Zuschauer: 25.000
VfB: Schnaitmann; Richt, Weidner; Kraft, Kotz, Hahn; Haaga, Pröfrock, Schäfer, Lehmann, Geisler
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Vosseler, Meßner; Baier, Brands, Merz, Sing, Frey

10. Spieltag Gauliga, 12.12.1937
VfR Schwenningen - Stuttgarter Kickers 0:2 (0:2)
SR: Süß (Ebingen); Zuschauer: 3.000-3.500; Bes. Vork.: Merz verschießt beim Stande von 0:2 Elfmeter
VfR: Vosseler; Fritsch, Haubner; Wolper, Geier, Hauser II; Lossin, Butz, Distel, Schmied, Hauser I
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Ruf, Hagmann; Baier, Kipp, Merz, Sing, Frey
Tore: 0:1 Merz (14. ), 0:2 Kipp (33. )

11. Spieltag Gauliga, 19.12.1937
Stuttgarter Kickers - Union Böckingen 4:0 (2:0)
SR: Hirsch (Bad Cannstatt); Zuschauer: 4.000; Bes. Vork.: Graf verschießt Handelfmeter (44. )
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Ruf, Meßner; Baier, Kipp, Merz, Sing, Frey
Böckingen: Hengstler; Walter II, Stegmüller; Kühner, Grumbach, Graf; Martin, Dollinger, Walter I, Schadt, Klenk
Tore: 1:0 Baier (23. ), 2:0 Baier (24. ), 3:0 Grumbach (87. Eigentor), 4:0 Sing (89. )

12. Spieltag Gauliga, 26.12.1937
Stuttgarter Kickers - Stuttgarter SC 6:2 (3:0)
SR: Multer (Landau); Zuschauer: 6.000-7.000 bei dichtem Nebel
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Ribke, Ruf; Baier, Kipp, Merz, Sing, Frey
SSC: Zeyer; Kübler, Jansen; Praxl, Frey, Götz; Langjahr I, Boßler, Burkhard, Eyßele, Staudenmaier
Tore: 1:0 Sing (3. ), 2:0 Frey (20. ), 3:0 Kipp (35. ), 4:0 Kipp (51. ), 5:0 Frey (52. ), 6:0 Kipp (62. ), 6:1 Eyßele (73. ), 6:2 Praxl (77. Elfmeter)

Privatspiel, 01.01.1938
Stuttgarter Kickers - Servette FC Genève/Schweiz 1:1 (1:1)
SR: List (Stuttgart); Zuschauer: 2.000
Kickers: Höchenberger (früher Ulm); Locher, Cozza; Hagmann, Förschler, Ruf; Baier (46. Meinz), Kipp (46. Besnoska), Merz, Sing, Frey
Genf: Feutz; Riva, Marad; Buchaux, Lörtscher, Wenger; Belli, Trello, Abegglen, Cauer, Wallachek, Bohny
Tore: 1:0 Merz (2.), 1:1 Bohny

13. Spieltag Gauliga, 09.01.1938
1. SSV Ulm - Stuttgarter Kickers 0:1 (0:1)
SR: Thallmeyer (München); Zuschauer: 3.000
Ulm: Braun; Mack, Wachter; Noe, Piccard, Mohn I; Aubele, Tröger, Schick, Steck, Scheck
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Ribke, Ruf; Baier, Kipp, Merz, Sing, Frey
Tore: 0:1 Kipp (3. )

14. Spieltag Gauliga, 16.01.1938
Sportfreunde Eßlingen - Stuttgarter Kickers 0:5 (0:2)
SR: Hirsch (Bad Cannstatt); Zuschauer: 3.000
Eßlingen: Kratochville; Eifarth, Deuschle; Zoller I, Spathelf, Zoller II; Trautwein, Wohlgemuth, Lutz, Hermann, Schrode
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Ribke, Ruf; Baier, Kipp, Merz, Sing, Frey
Tore: 0:1 Kipp (11. ), 0:2 Merz (26. ), 0:3 Sing (48. ), 0:4 Sing (71. ), 0:5 Merz (86. )

15. Spieltag Gauliga, 30.01.1938
Stuttgarter Kickers - Ulmer FV 1894 5:0 (3:0)
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Ribke, Ruf, Baier, Kipp, Merz, Sing, Frey
Ulm: Stehle; Preßler, Straub; Hößler, Hildenbrand, Schädler; Geiselhardt, Schmitt, Sailer, Jetter, Rackl
Tore: 1:0 Kipp (15. ), 2:0 Frey (25. ), 3:0 Kipp (43. ), 4:0 Frey (49. ), 5:0 Merz (84. Foulelfmeter)

16. Spieltag Gauliga, 06.02.1938
Stuttgarter Kickers - Sportfreunde Stuttgart 5:2 (2:1)
SR: List (Stuttgart); Zuschauer: 5.000
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Ribke, Ruf; Baier, Kipp, Vosseler, Sing, Frey
Sportfreunde: Hudelmaier; Dachtler, Heini Kronenbitter II; Goldschmidt, Esenwein, Mauz; Franz Kronenbitter I, Kneer, Krauß, Haag, Bühler
Tore: 1:0 Frey (15. ), 1:1 Bühler (18. ), 2:1 Kipp (40. ), 3:1 Frey (50. ), 4:1 Frey (60. ), 5:1 Baier (65. ), 5:2 Bühler (89. )

17. Spieltag Gauliga, 13.02.1938
FV Zuffenhausen - Stuttgarter Kickers 1:2 (1:2)
SR: Glaser (Neckarsulm); Zuschauer: 3.500
FVZ: Jäckle; Herrmann, Hall; Eckert II, Eckert I, Kübler; Eckert III, Mögle, Burkhardt, Feiler, Schick
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Ribke, Ruf; Baier, Kipp, Merz, Sing, Frey
Tore: 1:0 Burkhardt (11. ), 1:1 Merz (15. ), 1:2 Baier (43. )

Nach dem 17. Spieltag: Frey 15 Tore, Kipp, Sing, Baier je 9 Tore

Privatspiel, 27.02.1938
VfB Leipzig - Stuttgarter Kickers Erg. unb.

Privatspiel, 06.03.1938
Racing Club de Strasbourg/Frankreich - Stuttgarter Kickers Erg. unb.

18. Spieltag Gauliga, 13.03.1938
Stuttgarter Kickers - VfB Stuttgart 0:2 (0:1)
SR: Kronenberger (München); Zuschauer: 45.000
Kickers: Deyhle; Locher, Cozza; Förschler, Ribke, Ruf; Baier, Kipp, Merz, Sing, Frey
VfB: Schnaitmann; Seibold, Richt; Kraft, Kotz, Hahn; Pröfrock, Koch, Schäfer, Bökle, Lehmann
Tore: 0:1 Lehmann (44. ), 0:2 Koch (89. )


Kickers - VfB: Ein schöner und scharfer Schuß des Kickers-Stürmers Kipp (rechts), der knapp das Ziel verfehlte. Quelle: Kicker

VfB-Hüter Schnaitmann klärt herauslaufend vor Frey (Kickers). Quelle: Fußball

Ein Eckball von Merz, mit Spannung verfolgt, landet an der Netz-Außenseite. Quelle: Fußball

Seibold, VfB, stämmiger Verteidiger, jagt dem Kickersflügelstürmer Frey nach, der eben einen Schuß losgelassen hat. Quelle: Fußball

Ergebnisse Gauliga Württemberg

GegnerHeimAuswärts
VfB Stuttgart0:2 (13.03.1938)0:0 (28.11.1937)
Union Böckingen4:0 (19.12.1937)1:2 (10.10.1937)
Stuttgarter SC6:2 (26.12.1937)0:1 (12.09.1937)
Sportfreunde Stuttgart5:2 (06.02.1938)5:0 (14.11.1937)
1. SSV Ulm8:1 (07.11.1937)1:0 (09.01.1938)
FV Zuffenhausen3:3 (03.10.1937)2:1 (13.02.1938)
Ulmer FV 18945:0 (30.01.1938)4:2 (17.10.1937)
Sportfreunde Eßlingen6:3 (21.11.1937)5:0 (16.01.1938)
VfR Schwenningen7:2 (24.10.1937)2:0 (12.12.1937)

Endstand Gauliga Württemberg

1.VfB Stuttgart18143158:1431:5
2.Stuttgarter Kickers18132364:2128:8
3.Union Böckingen18101735:2521:15
4.Stuttgarter SC1885529:2621:15
5.Sportfreunde Stuttgart1874728:3518:18
6.1. SSV Ulm1873823:2217:19
7.FV Zuffenhausen1838723:3814:22
8.Ulmer FV 1894 (N)18521118:3512:24
9.Sportfreunde Eßlingen18431116:4211:25
10.VfR Schwenningen (N)18311422:587:29

Privatspiel, 27.03.1938
Schwarz-Weiß Essen - Stuttgarter Kickers 2:2 (0:1)
Zuschauer: 2.000
Kickers u. a. mit Ribke, Sing, Ruch, Merz
Tore: 0:1 Sing (30. ), 1:1 Winkler, 2:1 Plückthum (73. ), 2:2 Merz (80. )

Privatspiel, 03.04.1938
SpVgg Fürth - Stuttgarter Kickers 2:0 (1:0)
SR: Steuernagel (Nürnberg); Zuschauer: 1.000
Tore: 1:0 Frank (12. ), 2:0 Frank (86. )

Osterreise 1938, 15.04.1938
Werder Bremen - Stuttgarter Kickers 7:2 (4:0)

Osterreise 1938
Röhlinghausen (Westfalen) - Stuttgarter Kickers 2:3

Osterreise 1938
Rot-Weiß Oberhausen - Stuttgarter Kickers 4:1

Kickers bei Osterreise ohne Förschler und Sing

Privatspiel, 24.04.1938
Stuttgarter Kickers - SK Admira Wien 5:0
Tore: Frey 2x, Baier 2x, Graßhoff

1. Runde Gaupokal, 15.05.1938
SpVgg Vaihingen - Stuttgarter Kickers 0:5

2. Runde Gaupokal, 26.05.1938
FV Zuffenhausen - Stuttgarter Kickers 0:1

Privatspiel, 04.06.1938
SV Waldhof Mannheim - Stuttgarter Kickers 5:1

Privatspiel, 05./06.06.1938
SV Waldhof Mannheim - Stuttgarter Kickers 2:5

Privatspiel, 12.06.1938
FK Austria Wien - Stuttgarter Kickers 5:1

3. Runde Gaupokal, 26.06.1938
Stuttgarter Kickers - Sportfreunde Stuttgart 1:0

Arbeitsnachweise

NameSpieleTore
Baier, Richard189
Förschler, Erwin18-
Locher, Paul18-
Sing, Albert189
Cozza, Albert17-
Frey, Eugen1614
Merz, Karl1613
Deyhle, Erwin13-
Kipp, Eugen119
Meßner, Albert10-
Vosseler, Erwin10-
Brands98
Ruf, Erwin9-
Ribke, Bruno8-
Keller, Anton5-
Gebhardt1-
Hagmann, Wilhelm Ludwig1-
Graßhoff--
Höchenberger, Walter--
Wohlbold--
Eigentore-2